Weitere Informationen zum Feriencamp F-S2 Surfcamp Frankreich    

Perfekt gelegen im Süd-Westen Frankreichs im Baskenland stellt Biarrtiz eines der attraktivsten und vielfältigsten Ferien-Ziele dar. Offen und international sind nur zwei von vielen weiteren positiven Adjektiven, die einem zu Biarritz in den Sinn kommen. Hier bist du also für einen Sprachaufenthalt gut aufgehoben, vor allem wenn man weiss, dass Biarritz das europäische Surf-Paradies ist. Also schnapp dir dein Surfbrett und los geht's!




UNTERKUNFT

Die Teilnehmenden werden in sorgfältig ausgewählten und geprüften Gastfamilien untergebracht, die sich alle in Biarrits oder Anglet (max. 30 Minuten Busfahrt bis zur Schule) befinden. Es werden Doppelzimmer für jeweils zwei gleichgeschlechtliche Jugendliche angeboten.

Frühstück, Abendessen und Sonntagsbrunches werden mit der Gastfamilie eingenommen. Das Mitagessen wird als Lunch-Paket mitgegeben unter der Woche und bei Exkursionen. Spezielle Diäten können berücksichtigt werden, wenn sie rechtzeitig gemeldet werden.

Ein/e BetreuerIn leitet das Aktivitäten-Programm und beaufsichtigt die Jugendlichen. Dabei beträgt das Verhältnis Aufsichtsperson:Jugendliche bei Wasseraktivitäten 1:8 und bei normalen Aktivitäten 1:12.


FRANZÖSISCH-KURS

20 Lektionen pro Woche (15 Stunden)

  • Montag bis Freitag 9.30 Uhr bis 12.45 Uhr.
  • Förderung aller vier Sprach-Fertigkeiten (Reden, Schreiben, Lesen und Hören).
  • Fokus auf mündliche Konversation: Die LehrerInnen ermutigen die SchülerInnen, so oft wie möglich mit ihren Mitmenschen zu interagieren und das Gelernte anzuwenden.
  • Das Lehrkorpus wird aus MuttersprachlerInnen und UniversitätsabgängerInnen gebildet.
  • Intensive Lektionen, da max. 14 SchülerInnen pro Klasse.
  • Die Sprachschule befindet sich in walking-distance vom Strand.

SURF-KURS

4 Sessions pro Woche

  • Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag Nachmittag.
  • vier Surf-Lektionen à 1.5h am "Plage des Corsaires" in Anglet, der eine grosse Auswahl an Wellen für alle Niveaus bietet.
  • Die Surf-InstruktorInnen sind alle vollausgebildet und qualifiziert.
  • Die Lektionen werden auf die Wünsche und Levels der TeilnehmerInnen abgestimmt. Max. acht SchülerInnen pro Gruppe.
  • Das Material wird von der Surf-Schule zur Verfügung gestellt.

BEISPIELS-TAGESABLAUF



FREIZEIT-AKTIVITÄTEN

Die Freizeit-Aktivitäten ermöglichen den Jugendlichendas Üben und Anwenden ihres Französischs, so werden beispielsweise Quiz', Foto-Contest oder Schatzsuchen organisiert. Um di Umgebung zu erkunden finden diverse Exkursionen statt, darunter Halb- und Ganztages-Ausflüge z.B. nach Bayonne, St. Jean de Luz, Jean Pied de Port, Espelette, la Rhune und viele weitere faszinierende Orte.

Um die soziale Interaktion zwischen den Teilnehmenden zu fördern, werden an drei Abenden pro Woche Aktivitäten geplant, z.B. ein Ausflug zum Strand, Bowling oder Kino. Die anderen Abende werden mit der Gastfamilie verbracht, um das Französisch zu üben.
Damit die SchülerInnen am Abend unbeaufsichtigt weg dürfen (mit einer Sperrstunde von der Gastfamilie aus), wird eine schriftliche Autorisation der Eltern erfordert.


AN-/ABREISE

Die SchülerInnen können entweder zu Fuss zur Schule gehen oder nehmen den Bus. Die entsprechenden Informationen werden jeweils vor Kurs-Start gegeben. Ebenso können die Gastfamilien helfen. Das Bus-Ticket ist nicht im Preis inbegriffen und kostet ca. 12€ pro Woche.

Die Gastfamilien holen und bringen die TeilnehmerInnen vom/zum Flughafen oder Bahnhof. Die SchülerInnen sollten Sonntag Nachmittag ankommen und Samstag Morgen abreisen.

Die Reise-Details müssen 15 Tage vor Ankunft gemeldet werden (Ankunftsort, Zeit, evt. Flugnummer etc.)

Powered by Synergee