NEPAL - HILFSPROJEKTE

Über das Programm

Auch wenn Nepal in den letzten Jahren einen beachtlichen Fortschritt hinsichtlich Armutsbekämpfung erlebt hat, bleibt es doch stets das ärmste Land Südasiens. Nicht nur die Kinder- und Müttersterblichkeit ist dabei ein gravierendes Problem, auch die Benachteiligung von Frauen und Mädchen im Allgemeinen ist sehr hoch.

Die Schritte nach vorne gelingen zu grossem Teil dank dem gemeinsamen Einsatz der Kommune und der internationalen Volunteers, die einen beeindruckenden Teil zur Entwicklung dieses faszinierenden Landes beitragen können. Gleichzeitig bekommen die freiwilligen Hilskräfte eine einmalige Gelegenheit, die Schönheit Himalayas mit eigenen Augen zu erleben, seine gastfreundliche Bevölkerung und die farbenfrohe Kultur. Nicht nur das Trekking ist hier ein Erlebnis, auch Rafting-Möglichkeiten, Biken oder Nationalpark-Safaris gehören hier zum Pflichtprogramm.

 

Programm-Details

Alter: 18+
Dauer: 2-20 Wochen; Verlängerung wochenweise möglich
Ort: Kathmandu, Hauptstadt von Nepal

Freizeit und Exkursionen

Im Rahmen des Programms sind folgende, individuelle Exkursionen möglich: Kathmandu Durbar Square, Patan Durbar Square, Pashupatinath, Boudhanath (Boudha), Bhaktapur, Sankhu-Nagarkot-Changunarayan Trekking, Chitwan National Park, Trisuli River Rafting, Pokhara.

Orientation

beinhaltet Vorbereitung mittels Lektüre und Besuche vor Ort.

Hilfsprojekte

Die Hilfsarbeit beinhaltet Unterricht an Schulen, in Tagesstätten und in Waisenhäusern, erteilen von Computer-Kursen oder Women Empowerment.

Programmleistungen

Im Programm inbegriffen ist Vollpension, gesamter lokaler Transfer samt Flughafentransfer und lokale indische Übersetzer/Programmmanager.

Programmpreis

4 Wochen = CHF 1'290
8 Wochen = CHF 1'880

Für weitere Informationen stehen wir zur Verfügung: mail@feriencamps.ch, 044 466 55 66
Powered by Synergee